Downloads

Neubau und Altbauaufwertung des Schulhauses Menzingen mit UZIN Verlegesystemen PDF, 282 kb   download  
 
 

Haben Sie ein Anliegen? 

 Kontaktieren Sie uns...

 Kontakt 
 
 

Merkliste (0)

 
 
 

News

 
 
 

Buochs, 31.10.2018 - Neubau und Altbauaufwertung des Schulhauses

Alt und neu sollten sich nicht voneinander abheben, sondern ergänzen. Dies war die Ausgangslage zu Beginn der Bauarbeiten für das grösste kantonale Bauvorhaben der letzten Jahre im Kanton Zug mit einem Investitionsvolumen von über 100 Million Franken. Die Kantonsschule Menzingen wurde knapp 3 Jahre saniert und umgebaut. Im Bodenbereich kamen dabei auf einer Fläche von 10‘000 m2 vollumfänglich Produkte von UZIN für die Bodenverlegung zum Einsatz. Pünktlich zum Schulstart im Sommer 2018 konnten die neuen Räumlichkeiten eröffnet werden und stehen seither rege im Einsatz.

Umfangsreiches Bauprojekt abgeschlossen

Die Kantonsschule Menzingen ist ein modernes Gymnasium und zeichnet sich durch seine einzigartige Lage und einer wunderbaren Aussicht auf die Region Zug aus. Die Räumlichkeiten der Schule wurden während drei Jahren umgebaut und durch Neubauten erweitert. Heute entsprechen die Räume, welche Platz für 28 Klassen bieten, dem neuesten Stand der Technik und konnten im Sommer 2018 in Betrieb genommen werden. Rund 460 Schülerinnen und Schüler benützen die Räumlichkeiten in der Kanti Menzingen seither regelmässig. Der Kanton Zug hat für das gesamte Projekt 111 Millionen Franken investiert.

UZIN Produkte auf sieben Stockwerken im Einsatz

Beim Grossprojekt wurde eine Fläche von 10‘000 m2 mit UZIN Produkten verlegt. Zur Untergrundvorbereitung setzten die Bodenleger dabei die Dispersionsgrundierung für Alt-Untergründe UZIN PE 260 ein, welche sich für Renovierungsarbeiten optimal eignet, wie auch die 2K-Spachtel-Grundierung UZIN PE 630. Weiter kam die selbstverlaufende Zementspachtelmasse UZIN NC 150 sowie die standfeste Reparaturmasse UZIN NC 182 zum Einsatz. Der Lino-Klebstoff UZIN LE 44 wurde für die anschliessende Verklebung des Linoleum-Bodenbelags der Firma Forbo verwendet. Ebenso kam der Universalklebstoff UZIN KE 16 zur Anwendung. Der elastische Bodenbelag Forbo Artoleum Piano wurde in vier verschiedenen Farben im siebengeschossigen Schulneubau verklebt.

Erfolgreiche Umsetzung des Projekts

Die Bodenarbeiten hat die Firma Pfister PROFESSIONAL AG aus Kriens durchgeführt. Während acht Monaten waren insgesamt zehn Bodenleger in den Räumlichkeiten tätig und verzauberten die Böden in ein Meisterwerk. Für die Realisation des gesamten Um- und Neubaus war die BP Baurealisation aus Zürich tätig und darf heute auf eine erfolgreiche Umsetzung des Grossprojekts zurückblicken.

Downloads

Neubau und Altbauaufwertung des Schulhauses Menzingen mit UZIN Verlegesystemen PDF, 282 kb   download